Plastikfreie Trinkhalme, Tüten & mehr

Nachhaltige Alternativen, die klassischen Plastikprodukten in nichts nachstehen, ohne aus erdölbasiertem Plastik zu sein. Mit dieser Mission haben wir 2018 #IAMPLASTICFREE gegründet. Geht nicht? Geht doch! Unsere Strohhalme und Tüten bestehen zu einem Großteil aus nachwachsenden Rohstoffen, gewonnen aus biogenen Abfallstoffen, wie z.B. Maniok- und Kartoffelschalen. Somit sind unsere Produkte frei von Plastikanteilen, ohne auf die positiven Eigenschaften eines Plastikprodukts verzichten zu müssen.

Unser Starterpack

Überzeug Dich selbst von unseren #IAMPLASTICFREE Produkten und teste sie mit unserem Starterpack!

Bekannt aus


Das #IAMPLASTICFREE Versprechen

Frei von Mikroplastik und Co.

Unsere Produkte bestehen nicht aus dem begrenzten Rohstoff Erdöl, dem Grundstoff von Plastik, und enthalten somit keine Plastikanteile und kein Mikroplastik.

Nachhaltig & umweltverträglich

Alle unsere Produkte sind als (industriell) kompostierbar zertifiziert. Einige lösen sich sogar innerhalb von wenigen Wochen auf dem Heimkompost auf. 

Share it with #IAMPLASTICFREE

Zeig der Welt, dass es eine Alternative zu erdölbasiertem Plastik gibt! Mit dem Hashtag werden unsere Produkte zu Deinem persönlichen Statement. 


Folge uns auf Instagram @iamplasticfree.de

Die #IAMPLASTICFREE-Family




#IAMPLASTICFREE goes Galileo

Im Februar 2021 hat uns ein Kamerateam des Wissensmagazins "Galileo" begleitet und uns unsere Story erzählen lassen.

Schau gerne mal rein!


DIE ZEIT IST REIF FÜR PLASTIKFREIE STROHHALME & PLASTIKFREIE TÜTEN

Plastikfreie Produkte, die Plastikprodukten in nichts nachstehen - ohne aus Plastik zu sein. Mit unseren plastikfreien Trinkhalmen und Tüten haben wir nachhaltige Alternativen zum Plastikstrohhalm und der Plastiktüte entwickelt. Unsere Trinkhalme und Tüten verzichten auf erdölbasiertes Plastik. Wir nutzen stattdessen nachhaltige und zu einem Großteil auch nachwachsende Rohstoffe. Die Grundlage für unsere Halme liefert die Stärke aus biogenen Abfallstoffen von Kartoffeln und Zuckerrüben. Die Pflanzen stammen aus EU-Anbau und sind nicht genmanipuliert. Zudem werden nur Materialien, wie Schalen oder Reste genutzt, die nicht mehr für die Herstellung von Lebensmitteln oder Tierfutter zur Verfügung stehen.

Wir wissen: Alternativen für Einweg-Trinkhalme aus Plastik gibt es viele, doch keine kann die positiven Eigenschaften, wie beispielsweise Flexibilität und Bruchsicherheit, dabei auch nur ansatzweise ersetzen. Denn während Papierhalme meist schon während des Trinkens nachgeben und sich schnell auflösen, sind Strohhalme aus Bambus nur deutlich teurer zu bekommen. Bei Mehrwegstrohhalmen sind sowohl der Mehraufwand des Abwaschens, als auch die hohen Einmalkosten Argumente für den Verzicht. Unsere Trinkhalme auf Stärkebasis bieten hier eine nachhaltige und preislich attraktive Alternative für Gastronomie, Hotellerie, als auch dem privaten Umfeld. Produziert und im Idealfall auch kompostiert in Europa.

Gleiches gilt für unsere plastikfreien Tüten. Auch hierfür gibt es bereits zahlreiche Alternativen. Ob die Papiertüte, die vergleichsweise viel Energie in der Herstellung benötigt oder der Jutebeutel, der nicht nur teurer ist, sondern auch 20 bis 100 Mal wiederverwendet werden muss, ehe er tatsächlich nachhaltiger ist. Mit unserer nachhaltigen Tüte auf Basis von biogenen Abfallstoffen der Maniokwurzel und pflanzlichen Ölderivaten, haben wir eine plastikfreie Alternative erarbeitet, die dem klassischen Plastikbeutel wirklich nah kommt.

 

Trete jetzt mit uns in Kontakt und überzeuge Dich selbst von unseren #IAMPLASTICFREE Produkten. Die Zeit ist reif für eine plastikfreie Revolution!



Tag us on Instagram: #IAMPLASTICFREE