Intergastra 2022

Lesezeit: 7 Minuten

5 erstklassige Gründe die Intergastra zu besuchen

(Foto: Messe Stuttgart)

Die Intergastra 2020 wurde dieses Jahr leider aufgrund der fortwährenden Corona-Krise abgesagt. Trotz aller Umstände möchten die Organisatoren der Stuttgarter Messe mit neuer Energie und Mut zum anders sein, in die Zukunft blicken. Was die Intergastra eigentlich ist, welche Besonderheiten die Leitmesse hat und für wann der nächste Messetermin geplant ist, haben wir hier zusammengefasst.

 


Was ist die Intergastra?

Die Intergastra zählt zu den Leitmessen für Hotellerie und Gastronomie mit Standort in Stuttgart. Sie findet alle 2 Jahre statt, beherbergt ca. 1.500 nationale und internationale Aussteller und öffnet ihre Türen für mehr als 100.000 Besucher. Die Schwerpunkte der Messe sind:

  • Küchentechnik,
  • Kaffee- und Eismaschinen
  • Reinigungs- und Umwelttechnik
  • Hoteleinrichtungen und Zimmerausstattungen
  • Gastronomieeinrichtungen für den Innen- und Außenbereich
  • Porzellan, Gläser, Stahlwaren
  • Tischwäsche, Tischdekoration
  • Rohstoffe, Hilfsmittel, Convenienceprodukte
  • Nahrungsmittel
  • Heißgetränke sowie alkoholische und alkoholfreie Getränke
  • Verkaufsförderung und Werbung
  • Unterhaltungs- und Animationsgeräte
  • EDV- und Abrechnungssysteme 
  • Verlage und Verlagserzeugnisse 

Darüber hinaus finden Wettbewerbe und ein unterhaltendes Rahmenprogramm mit Vorträgen statt. Dazu gehören beispielsweise Koch- oder Cocktailwettbewerbe. Des Weiteren gibt es neben den normalen Ausstellungsflächen auch Sonderflächen zu Themen wie Speiseeis, Kaffee oder Nightlife-Gastronomie.

 

Die Intergastra sieht sich als innovative Leitmesse und Branchentreffpunkt mit dem Fokus auf Neuerungen und dem Mut dazu, anders zu sein.

 


Für wen ist die Intergastra geeignet?

Die Intergastra eignet sich für Besucher und Besucherinnen sowie Aussteller und Ausstellerinnen, die an der Gastronomie- und Hotelleriebranche interessiert sind oder in diesem Gebiet arbeiten. Von koch-begeisterten Schülern, zu Hotel-Auszubildenden oder Lebensmitteltechnik-Studierenden bis hin zu Umwelt-Wissenschaftlern und Unternehmensgründern; jeder Besucher der Intergastra wird durch die Vielseitigkeit der Messe fündig, kann seinem Spezialgebiet nachgehen, sich inspirieren lassen und durch eigenes Engagement neue Kontakte knüpfen. 

 

Aussteller sollten sich einem der folgenden Themenpunkte zuordnen können:

  • Food/Küche
  • Hotel
  • Ausstattung/Ambiente
  • Dienstleistung & IT
  • Getränke
  • Kaffee sowie Speiseeis
  • Outdoor. Ambiente. Living

Diese Themenbereiche sind maßgebend für die Gliederung und Orientierung der Messe, sodass jeder Besucher zu seinem Interessenbereich und damit auch zu den passenden Ausstellern findet.

 


Wie kann man an der Intergastra teilnehmen?

Intergastra-Tickets für Besucher sind mehrere Wochen vor dem Start der Messe online auf der Messe-Webseite erhältlich. Gleichzeitig können dort auch Eintritts-, Vorteils- und Aktionscodes für das Besucherticket eingelöst werden.

 

Weitere Informationen zum Ticketerwerb für Besucher der Intergastra und lokalen Verkaufsständen im Raum Baden-Württemberg veröffentlichen die Messebetreiber einige Monate vorher sowohl auf den Social-Media Kanälen als auch auf der Webseite. 

 

Unser Tipp: Um rechtzeitig ein Besucherticket zu erwerben und über Vorteils-Codes informiert zu bleiben, empfehlen wir euch die Accounts der Intagrastra auf Twitter, Instagram und Facebook zu abonnieren.

 

Um als Aussteller an der Intergastra teilzunehmen, sind drei wichtige Bewerbungsschritte zu beachten:

  1. Als Aussteller muss man sich im ersten Schritt für die Intergastra anmelden und zwischen verschiedenen Standoptionen entscheiden. Um den Preis besser kalkulieren zu können, bietet die Intergastra einen Preiskalkulator an, der den Buchungsprozess und die eigene Planung erleichtert. 
  2. Im zweiten Schritt kann man zwischen Werbemitteln wählen und diese gestalten. Zudem gibt es die Option, Eintrittscodes zu bestellen und diese als Ticket an Mitarbeiter und Kunden weiterzuleiten. Dieser Teil der Werbemittel ist kostenfrei und gehört zum Standard-Buchungspaket. Weitere Werbemöglichkeiten, wie zusätzliche Banner, kosten einen Aufpreis. 
  3. Im letzten und dritten Schritt nimmt man Kontakt mit dem Messeteam auf, um weitere Fragen rund um den Stand, die Organisation, Auf- und Abbau zu besprechen. Zudem erhält man die Ausstellerausweise, Parkausweise und Eintrittscodes rechtzeitig, damit für einen reibungslosen Ablauf gesorgt ist. Unser Tipp: Schaut dir die Intergastra Tipps zur optimalen Messevorbereitung an. 

 


Wieso findet die Intergastra erst 2022 wieder statt?

Ursprünglich war die Intergastra für 2020 geplant. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise musste diese leider aus Sicherheitsgründen ausfallen. Um den zweijährigen Messeterminus beizubehalten, ist der nächste Termin für die Intergastra für den 05. bis 09. Februar 2022 angesetzt. Die Messeorganisation möchte durch die Verlegung die Abstände zu anderen Messen entzerren und das Infektionsrisiko gering halten. 

 

Falls ihr nach cleveren Lösungen für die Corona-Gastronomie sucht, könnt ihr hier Ideen und Tipps finden.

 

Andere Leitmessen im Bereich des Gastgewerbes haben individuelle Lösungen für die Handhabung der Messeplanung mit COVID-19 erarbeitet. Die Internorga setzt beispielsweise für die Internorga 2021 auf ein erweitertes Hygiene- und Sicherheitskonzept, indem die Raumplanung angepasst und optimiert wird. Wie das genau ausschauen soll, könnt ihr hier nachlesen.

 

Die Bar Convent Berlin hat alle Angebote digitalisiert und bietet sowohl Online-Vorträge und Online-Networking als auch Tasting-Boxen für daheim an. Welche innovativen Optionen sich die Bar Convent Berlin 2020 noch einfallen lassen hat, findet ihr hier.

 

Es ist faszinierend, welche kreativen Konzepte die Messe-Teams in diesen ungewissen Zeiten erarbeiten, um trotzdem den Raum für Austausch, Interaktion und Inspiration zu gewährleisten - Hut ab!

 

(Foto: Messe Stuttgart)


5 erstklassige Gründe die Intergastra zu besuchen

1.  Behaltet den Überblick zu Neuheiten & Trends

Entdeckt die Welt der Gastronomie und werft einen Blick in die Zukunft auf der Intergastra 2022: Zwischen zukunftsweisenden Ideen wie Urban Farming, digitalen Konzepte für das Gastgewerbe, plastikfreien Alternativen wie unseren #IAMPLASTICFREE Trinkhalmen, neuer Tischkultur, cleveren Lösungen für Verpackung & Abfall und ambitionierten jungen Gründern liegt einem die Welt der Hotellerie und Gastronomie zu Füßen. Dabei kann man sich von den 1.500 Ausstellern und in spannenden Talkrunden, bei Vorträgen, in Workshops und bei Live-Demonstrationen von Partnern der Intergastra inspirieren lassen und tiefer in bestimmte Interessengebiete eintauchen.

 

Beim Erkunden der Messe lassen sich neue Produkte mit allen Sinnen genießen: Nicht nur anschauen sondern auch riechen, schmecken und sogar fühlen kann man zahlreiche Produkte der Aussteller. Lasst euch euren Gaumen von den Köstlichkeiten der Köche und Barkeeper verzaubern und genießt die kulinarische Exkursion.

 

(Foto: Messe Stuttgart)


2. Lasst euch von Newcomern der Branche inspirieren

Auf der NEWCOME könnt ihr junge Unternehmer und Start-Ups kennenlernen, die besonders im Bereich Innovation und Nachhaltigkeit engagiert sind. Wie ihr die eigene grüne Revolution in eurem Betrieb antreibt, könnt ihr hier nachlesen. Dabei darf man sich nicht von ungewöhnlichen Produkten wie Insektenburger, veganem Hack oder Verpackungen aus Algen irritieren lassen. Sicherlich wird es auf der Intergastra 2022 zahlreiche neue Produkte im Verpackungsbereich geben, da kommendes Jahr 2021 das Einweg-Plastik Verbot in Kraft tritt. 

 

Bei neuen Produkten gilt es einfach offen zu sein, probieren und sich an der Geschmacksvielfalt der Intergastra 2022 erfreuen. Lasst euch auch von den neuen Arbeitsformen junger Unternehmen begeistern, indem ihr euch mit Ihnen über New Work austauscht. Ideen wie man New Work im Gastgewerbe implementieren kann, findet ihr hier.

 

(Foto: Messe Stuttgart)


3. Erweitert euer Netzwerk und eröffnet euch neue Karrierechancen

Messen sind ein hervorragender Ort, um neue Kontakte zu knüpfen. Sowohl Auszubildende und Young Professionals als auch Restaurantchefs, Forscher und langjährige Gastronomie-Experten besuchen die Intergastra, um sich beim Branchentreff auszutauschen und entweder neue Jobs zu suchen oder offene Stellen im eigenen Betrieb zu besetzen.

 

Das Intergastra Career Center hilft bei der Suche nach der geeigneten Stelle oder dem geeigneten Kandidaten. Dabei wird die Intergastra von der Bundesagentur für Arbeit unterstützt und steht mit ihrem fachgeschulten Personal zur Seite. An der Jobwand kann man sich über offene Stellen informieren und sich beim jeweiligen Aussteller melden, um Kontaktdaten und Informationen zu Bewerbung zu bekommen oder um bestenfalls direkt eine Einladung zum offiziellen Bewerbungsgespräch zu erhalten.

 

Darüber hinaus bietet die Intergastra ein kostenloses Bewerbungsbild-Shooting an und prüft die eigene Bewerbungsmappe. Somit sollte man optimal für den nächsten Schritt in Richtung Karriere vorbereitet sein.

 

Für Aussteller gibt es die Möglichkeit mit dem richtigen Erfolgsrezept auf die Bühne der Intergastra zu gelangen und somit den Intergastra Innovationspreis zu gewinnen. Der Preis wird an Unternehmen oder Gastronomen mit zukunftsträchtigen Ideen verliehen, die sich einem der folgenden Bereiche zuordnen lassen:

  • Küchentechnik
  • Design
  • Food & Beverage
  • Objekt & Facility Management
  • Nachhaltigkeit & Produktivität
  • IT & Dienstleistungen

Dabei können die Wettbewerbskonzepte funktionsfähige Anlagen, komplette Einrichtungen, aber auch Einzelteile (Zubehörteile), Konzeptionen und Dienstleistungen sein, welche bis zur Marktreife entwickelt sind und nicht länger als zwei Jahre auf dem Markt bestehen.

 

In der Jury sitzen die Messe Stuttgart, die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und der DEHOGA Baden-Württemberg.

 

(Foto: Messe Stuttgart)


4. Entdeckt und schmeckt bei der Gelatissimo

Die Gelatissimo ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Intergastra Programmes. Die größte Fachmesse für Eisprofis nördlich der Alpen hat ihren Termin ebenfalls auf den 05. bis 09. Februar 2022 verschoben, um zusammen mit der Intergastra das Messe-Event zu organisieren. Hier können alle Gastronomen, die zusätzlich im Bereich Speiseeis tätig sind, neue Trends und Produkte für die anstehende Saison 2022 entdecken.

 

Schwerpunkte der Gelatissimo sind:

  • Rohstoffe
  • Toppings und Waffeln
  • Eismaschinen und Equipment für das Eislabor
  • Kühltheken und Vitrinen
  • Eiskarten, Becher und Zubehör
  • Ladenbau und Einrichtung

Auch die Gelatissimo ist fleißig auf der Suche nach Ausstellern und innovativen Gründern und Ideen. Sie verspricht ihren Ausstellern und Besuchern einen anregenden Austausch, informative Fachvorträge, spannende Wettbewerbe und diverse Tastings zu Speiseeis-Kreationen.

 

(Foto: Messe Stuttgart)


5. Nehmt an zahlreichen Partnerveranstaltungen teil

Die Intergastra 2022 bietet nicht nur ein umfangreiches Portfolio an Ausstellern, Themenvorträgen, Workshops und Präsentationen von Neuheiten, sondern wird auch von sechs Partnerveranstaltungen begleitet.

 

  1. Dazu gehört als erstes das JRE Genussnetz, bei welchem junge Spitzenköche kleine Köstlichkeiten zubereiten. Fokus dabei liegt auf den erstklassigen Lebensmittelproduzenten und dessen Manufakturen. Bei der Intergastra werden 30 traditionelle und gleichzeitig innovative Genusshandwerker und dessen Produkte vorgestellt.  Hier kann man die Spitzenköche der Gastronomie erleben und wertvolle Informationen über Produktqualität sammeln.
  2. Die zweite Partnerveranstaltung widmet sich dem Aspekt des Hoteldesigns. Dabei werden Trends vorgestellt und Tipps für die passende Hotelatmosphäre gegeben. Unter dem Programmpunkt “Hotel der Zukunft” werden alternative Hoteldesigns präsentiert und die Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten und deren individuelle Wirkung erläutert.
  3. Networking ist ein großer Bestandteil von Messen. Die Intergastra bietet neben dem allgemeinen Messeprogramm die Veranstaltung “Nacht der Sterne” an. Dabei feiern rund 100 Sterneköchen zusammen mit zahlreichen Gästen im Mercedes-Benz-Museum Stuttgart. Besonders verlockend ist diese Veranstaltung für Mitglieder der Hotelleriebranche, da diese oftmals vermehrt Fokus auf eine Sterneköche setzen.
  4. Kaffee ist unser alltäglicher Begleiter. Kein Wunder also, dass diesem Aspekt auch eine einzelne Partnerveranstaltungen gewidmet wird. Bei dem CoffeeSymposium bieten internationale Experten Einblicke in die Entwicklungen und Trends der Kaffeebranche. Dabei wird auch der KALDI - Award für wissenschaftliches Arbeiten unter dem Aspekt des Kaffees verliehen. 
  5. Nicht zu kurz kommen darf das Thema Digitalisierung. Der Digital Day bietet Einblicke in die Bereiche Big Data, Social Media und smarte Technologien. Wie man das eigene Gastgewerbe digitaler gestaltet und welche Chancen sich dadurch ergeben, werdet ihr durch Expertenvorträge auf der Intergastra 2022 erfahren. Falls ihr schon neugierig seid und nicht warten könnt, findet ihr hier jetzt schon weitere Tipps und digitale Lösungen für das Gastgewerbe.
  6. Die sechste Partnerveranstaltung beschäftigt sich mit dem modernen Führungsmethoden. Schon lange haben sich neue Arbeitsformen wie New Work oder Work-Life-Balance eingeschlichen, welche für Arbeitnehmer immer wichtiger werden. Darüber und welche Erwartungen sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber in der Gastronomie haben, diskutieren Experten der Branche. Tipps, wie ihr neuen Schwung und moderne Arbeitskonzepte in euren Alltag im Gastgewerbe bringen könnt, haben wir außerdem hier für euch zusammengestellt.

 

(Foto: Messe Stuttgart)


Tragt die Intergastra 2022 im Kalender ein!

Zwar ist es noch eine Weile hin, aber die Intergastra 2022 sollte definitiv auf eurer Liste stehen. Bis dahin können wir hoffentlich wieder größere Veranstaltungen wie Messen in vollen Zügen genießen und an allen Programmpunkten teilnehmen. Die Intergastra ist der Branchentreff für das Gastgewerbe in Süddeutschland und hat durch die zahlreichen Partnerveranstaltungen und die Gelatissimo ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Zukunftsweisende Trends, köstliche Speisen und moderne Einrichtungsmöglichkeiten erwarten einen auf der Intergastra 2022. Wir möchten Teil dieses Events sein, uns austauschen und inspirieren lassen. Kommt ihr mit?

 

Wir drücken den Veranstaltern die Daumen, dass bis 2022 wieder mehr Normalität zurückgekehrt ist und die Intergastra wie geplant stattfinden kann! Wir freuen uns auf dieses Mega-Event und sind gespannt, was uns im Jahr 2022 erwartet. 

 

Zu weiteren Regulierungen betreffend COVID-19 gibt es aktuell noch keine weiteren Informationen. Eine Auskunft bezüglich der fortwährenden Corona-Krise wird im Laufe der Zeit auf den Kanälen der Intergastra kommuniziert. Stay safe!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0